Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (576) Dachstuhl eines Rinderstalls brannte

Hilpoltstein (ots) - In der Nacht zum Sonntag (15.04.2018) brannte der Dachstuhl eines Rinderstalles im Hilpoltsteiner Ortsteil Meckenhausen (Lkrs. Roth). Keines der dort untergebrachten Tiere wurde durch das Feuer verletzt, es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Die Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei war gegen 01:40 Uhr über den Brand des Stallgebäudes informiert worden. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung stand der Dachstuhl bereits in Brand. Zahlreiche Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren konnten das Feuer letztlich erfolgreich bekämpfen. Die insgesamt 74 Tiere, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs in dem Stall befunden hatten, konnten rechtzeitig ins Freie getrieben werden und blieben unverletzt.

Der durch das Feuer entstandene Schaden wird vorläufig auf etwa 200.000 Euro geschätzt. Beamte des Kriminaldauerdienstes übernahmen noch in den frühen Morgenstunden die ersten Maßnahmen am Brandort. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache werden vom Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach fortgeführt werden.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: