Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1970) Brand in der Kirche durch 11-jähriges Mädchen verursacht

    Erlangen (ots) - Am 24.10.2002, gegen 16.35 Uhr, bemerkte der Hausmeister der Kirchengemeinde //St. Marien// in Erlangen in der Kirche ein 11- jähriges Mädchen, das versuchte mehrere brennende Kissen und Decken zu löschen. Das Mädchen hatte beim Zündeln acht Sitzkissen, eine Altardecke, ca. 15 Kerzen und eine weitere Decke in Brand gesetzt. Ein Rednerpult, eine Steinbank sowie der Fußboden und die Innenwand der Kirche wurden stellenweise durch Ruß verunreinigt. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Das Kind wurde seinem Vater übergeben.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: