PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

09.03.2018 – 12:58

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (395) Hakenkreuze auf Baustelle - Zeugen gesucht

Schwabach (ots)

Ein unbekannter Täter brachte gestern (08.03.2018) an mehreren Örtlichkeiten einer Baustelle verfassungsfeindliche Symbole an. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach ermittelt und bittet um Hinweise.

Im Zeitraum zwischen 10:00 Uhr und 13:30 Uhr ritzte der Täter unter anderem den Ausspruch "Sieg Heil" in eine Fensterscheibe des derzeit sanierten ehemaligen Deutschen Gymnasiums in der Wittelsbacher Straße. Zudem brachte der Täter an verschiedenen Örtlichkeiten der Baustelle Hakenkreuze an. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 200 Euro beziffert.

Das Fachkommissariat für Staatsschutzdelikte bei der Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Entsprechende Wahrnehmungen können rund um die Uhr an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken gemeldet werden. Unter der Rufnummer 0911 2112-3333 ist ein Hinweistelefon geschaltet.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken