Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1824) Kinder als Einbrecher

    Nürnberg (ots) - Nach einem Hinweis konnten jetzt sechs Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren als Tatverdächtige für drei Einbrüche in ein Büro, einen Kinderhort und eine Schule im Nürnberger Stadtteil Langwasser ermittelt werden. Die sechs Nürnberger Schüler waren jeweils in die Gebäude eingedrungen und hatten dort ca. 300 Euro Bargeld, einen CD-Player, Stifte und Eis entwendet. Die Ermittlungen zu eventuell weiteren Tatbeteiligten dauern an. Über die Tathandlungen der strafunmündigen Kinder wird die Staatsanwaltschaft und das Jugendamt informiert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: