Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

13.12.2017 – 16:26

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2050) Versuchtes Tötungsdelikt - Mordkommission ermittelt

Nürnberg (ots)

Heute Nachmittag (13.12.2017) kam es in der Michael-Ende-Straße in Nürnberg zu einem versuchten Tötungsdelikt, bei dem eine 73-jährige Frau lebensgefährlich verletzt wurde. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen und Angaben mehrerer Zeugen schlug ein bisher unbekannter Mann auf die Passantin massiv ein. Die Frau wurde lebensgefährlich verletzt.

Umherstehende Passanten griffen couragiert ein und hielten den Mann bis zum Eintreffen der verständigten Polizei fest. Er ließ sich widerstandslos festnehmen.

Die 73-Jährige wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus gefahren.

Über die Hintergründe der Tat sowie der Identität des Tatverdächtigen ist bisher nichts Näheres bekannt.

Es wird nachberichtet. / Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken