Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1376) Zwei Mal beim Ladendiebstahl erwischt

        Nürnberg (ots) - Am 10.08.2002, gegen 16.00 Uhr, beobachtete der
Detektiv eines Drogeriemarktes in der Nürnberger Innenstadt einen
53-jährigen Nürnberger beim Diebstahl von mehreren Kosmetikartikeln
im Wert von ca. 20 Euro. Während der Dieb die Ware in seinem
Rucksack verstauen wollte, wurde er vom Detektiv angesprochen. Auf
dem Weg zum Büro des Detektivs wurde der 53-Jährige jedoch aggressiv
und bedrohte den 50-jährigen Detektiv. Im Büro selbst griff der
Nürnberger den Detektiv dann tätlich an, beleidigte und bedrohte ihn
weiter. Durch eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte
wurde der renitente Dieb zur Wache verbracht. Ein Alkomattest ergab
eine Atemalkoholkonzentration von 1,24 Promille. Nach erfolgter
Sachbehandlung wurde der 53-Jährige wieder entlassen.

  Gegen 19.45 Uhr fiel der Ladendieb der sachbearbeitenden Streife erneut in einem Drogeriemarkt in der Nürnberger Innenstadt auf. Bei einer Kontrolle nach Verlassen des Geschäftes, in dem er sich wiederum auffällig verhalten hatte, wurden bei dem Mann eine entwendete Packung Vitamintabletten sowie eine Packung Brillenputztücher aufgefunden. Der 53-Jährige wurde festgenommen. Er wird wegen räuberischen Diebstahls, versuchter Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung angezeigt.

  Der Nürnberger wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: