Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1375) Nach Fahndung festgenommen

Nürnberg (ots) - Ein 23-jähriger Wohnsitzloser geriet am 13.08.2017 im Zuge von Fahndungsmaßnahmen in den Fokus einer Polizeistreife. Letztlich wurde der Mann verhaftet und angezeigt.

Wegen einer Sachbeschädigung im Bereich des Bielingplatzes löste die PI Nürnberg-West gegen 16:00 Uhr Fahndungsmaßnahmen aus. Einer Polizeistreife fiel der junge Mann auf, als er beim Anblick des Dienstfahrzeuges flüchtete. Nach kurzer Verfolgung gelang es, den Flüchtenden festzunehmen. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen ihn mehrere Fahndungsnotierungen vorlagen, u.a. zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth.

Auf dem Weg zur Dienststelle beleidigte der nun Verhaftete die eingesetzten Beamten in unflätiger Weise. Deshalb erfolgte gesondert Anzeige.

Nach abgeschlossener Sachbearbeitung fuhr man den Mann in eine Justizvollzugsanstalt.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: