Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1340) "Planenschlitzer" ermittelt

Ansbach / Feuchtwangen (ots) - Im November 2016 schlitzten, wie am 11.11.2016 mit Meldung 2022 berichtet, Unbekannte die Planen von zwei Lastkraftwagen im Gemeindegebiet Aurach (Lkrs. Ansbach) auf und entwendeten Lkw-Reifen. Nun konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.

In der Nacht von 10.11.2016 auf 11.11.2016 entwendeten Unbekannte aus einem auf der Rastanlage Frankenhöhe-Süd (BAB 6) geparkten Lastkraftwagen 20 Lkw-Reifen im Wert von circa 10.000 Euro. Die Plane eines weiteren Lastkraftwagens wurde aufgeschlitzt, aber nichts entwendet. Am Tatort gesicherte DNA-Spuren führten nun zu einem Tatverdächtigen.

Der 26-jährige rumänische Staatsbürger konnte nun in seinem Heimatland festgenommen werden und wird nun in eine deutsche Justizvollzugsanstalt überstellt. Gegen den 26-Jährigen leitete das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Bandendiebstahls ein.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: