Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1299) Einweisung nach Sachbeschädigungsserie

Fürth (ots) - Beamte der PI Fürth nahmen heute kurz nach Mitternacht (01.08.2017) einen 33-jährigen Araber fest, der eine Vielzahl von Fahrzeugen beschädigt hatte. Der Mann musste letztlich in eine psychiatrische Fachklinik eingewiesen werden.

Kurz vor Mitternacht (31.07.2017) teilten mehrere Zeugen mit, dass in der Nürnberger Straße in Fürth ein Mann unterwegs sei, der geparkte Pkw beschädige. Sofort fuhren mehrere Streifen der Fürther Polizei zum Einsatzort.

Dort trafen sie auf den 33-Jährigen. Wie sich herausstellte hatte er sowohl Außenspiegel abgetreten als auch Windschutzscheiben eingeschlagen. Als ihn die Beamten festnahmen, bat er um seine Erschießung.

Auf Grund des offenbar psychisch ungeordneten Zustandes des Beschuldigten mussten ihn die Beamten einer Fachklinik überstellen. Gegen ihn wird nun zusätzlich wegen Sachbeschädigung ermittelt. Der angerichtete Sachschaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: