Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1268) Seniorin verunglückt - Zeugensuche

Nürnberg (ots) - Eine Seniorin erlitt am Donnerstagnachmittag (27.07.2017) bei einem Verkehrsunfall in Langwasser schwere Verletzungen. Die Nürnberger Verkehrspolizei sucht Unfallzeugen.

Die Radfahrerin (76) befuhr gegen 16:50 Uhr den Radweg der Breslauer Straße von der Glogauer Straße in Richtung Ferdinand-Drexler-Weg. Als sie sich gegenüber der Einfahrt zur Firma Prinovis befand, überholte sie links ein in gleicher Richtung Rad fahrendes Kind. Nach Aussage der Seniorin scherte der Junge unmittelbar vor ihr wieder ein, um dann direkt nach rechts in einen angrenzenden Weg abzubiegen.

Unmittelbar danach stürzte die 76-Jährige vom Rad und verletzte sich nicht unerheblich. Das Kind setzte seine Fahrt fort. Der Rettungsdienst verbrachte die Dame mit Verdacht auf schwere Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der unbekannte Junge wird wie folgt beschrieben: ca. 6 - 8 Jahre alt, braune bis schwarze kurze Haare, dunklere Haut, südländisches Aussehen; bekleidet mit einem braunen Sweatshirt mit nicht bekannter Aufschrift sowie einer Bluejeans.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem unbekannten Jungen machen können, möchten sich bitte unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 bei der Nürnberger Verkehrspolizei melden.

Christian Daßler/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: