Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1165) Zeugensuche nach Verkehrsunfallflucht

Nürnberg (ots) - Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer soll am Donnerstagvormittag (13.07.2017) im Stadtteil St. Peter einen Auffahrunfall verursacht haben. Anschließend habe er sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

Kurz nach 09:00 Uhr hatte sich auf der rechten Fahrspur der Regensburger Straße stadteinwärts ein Rückstau gebildet. Nach Aussage eines 23-jährigen BMW-Fahrers habe er am Ende des Staus gerade anhalten wollen, als ein nachfolgendes Fahrzeug auf seinen BMW aufgefahren sei. Durch den Aufprall wäre der BMW auf den davor haltenden Ford einer 44-Jährigen geschoben worden.

Der Unfallverursacher soll unerkannt geflüchtet sein.

Die Beteiligten blieben nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. Nach Polizeischätzung entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden von etwa 4.000 Euro.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können, möchten sich bitte unter der Telefonnummer 0911 6583-1530 mit der Verkehrspolizei Nürnberg in Verbindung setzen.

Christian Daßler /gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: