Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

09.07.2017 – 12:24

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1137) Tragischer Unfall während "Beach Party"

Ansbach (ots)

Heute (09.07.2017) ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein tragischer Unfall während eines Festes in Burgoberbach (Lkrs. Ansbach). Ein 26-jähriger Mann wurde schwer verletzt.

Gegen 03:30 Uhr wurde der Einsatzzentrale der mittelfränkischen Polizei gemeldet, dass ein Mann offenbar während eines Festes in Burgoberbach schwer verletzt wurde.

Nach bisherigem Erkenntnisstand befand sich der 26-Jährige im Rahmen der "Beach Party" auf dem Sportgelände in Burgoberbach. Gegen 03:30 Uhr soll er von der Umrandung eines aufgestellten Pools kopfüber in das circa 50 cm tiefe Wasser gesprungen sein. Da er daraufhin regungslos im Wasser trieb, wurde er sofort geborgen und der Rettungsdienst verständigt.

Der Mann wurde durch den Sprung derart schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden musste.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallherganges aufgenommen. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken