Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

19.06.2017 – 10:40

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1005) Zeugenaufruf nach Wohnungseinbruch

Bad Windsheim (ots)

Vergangenen Samstag (17.06.17) brachen Unbekannte in eine Wohnung in der Oberntiefer Straße in Bad Windsheim ein. Die Polizei sucht Zeugen.

Im Zeitraum zwischen 13:00 Uhr und 16:00 Uhr hebelten unbekannte Einbrecher die Balkontür zu der Wohnung im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses zwischen Augustinumstraße und Kastanienweg auf und drangen so in die Wohnräume ein. Mit einigen hundert Euro Bargeld und einem Notebook als Beute flüchteten der oder die Täter unerkannt.

Die Ansbacher Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung