Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

07.05.2017 – 12:14

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (743) Polizeibeamte bei Versammlung angegriffen

Fürth (ots)

Am Freitagabend (05.05.2017) kam es am Rande einer Versammlung im Fürther Stadtgebiet zu einem Angriff auf Polizeibeamte. Der 21-jährige Angreifer wurde vorläufig festgenommen.

Am Freitagabend fanden im Fürther Stadtgebiet im Zeitraum von circa 18:30 Uhr bis circa 21:00 Uhr eine Kundgebung mit anschließendem Aufzug und eine entsprechende Gegenversammlung statt. Hierbei versuchten mehrere Teilnehmer der Gegenversammlung mehrmals den geplanten Aufzugsweg zu blockieren. Dies wurde durch die Einsatzkräfte in allen Fällen unterbunden.

In diesem Zusammenhang sprang ein 21-Jähriger einen Polizeibeamten mit voller Wucht an und versuchte auf die Aufzugsstrecke zu gelangen. Erst durch den Einsatz von Reizstoff konnte der Angriff unterbunden und der 21-Jährige gefesselt und vorläufig festgenommen werden. Der Polizeibeamte erlitt Prellungen an den Unterarmen. Der 21-Jährige wurde durch den Einsatz des Reizstoffes ebenfalls leicht verletzt.

Zu weiteren Störungen kam es nicht. Gegen den 21-jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken