Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

07.05.2017 – 12:09

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (738) Mann nach Sturz in die Pegnitz verstorben

Nürnberg (ots)

Wie am Donnerstag (04.05.2017) mit Meldung 728 berichtet stürzte ein 45-jähriger Mann im Nürnberger Westen in die Pegnitz. Der 45-Jährige ist nun verstorben.

Am Mittwochabend (03.05.2017) stürzte der 45-Jährige gegen 18:30 Uhr unter der Theodor-Heuss-Brücke über eine mehrere Meter hohe Uferböschung in die Pegnitz. Die alarmierten Rettungskräfte konnten den Mann einige Hundert Meter weiter aus dem Wasser bergen. Nach erfolgten Reanimationsmaßnahmen wurde der Mann in die Intensivstation eines Krankenhauses verbracht.

Dort verstarb er am Freitagabend (05.05.2017) an den Folgen des kritischen Gesundheitszustandes. Die bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben bislang keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken