Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

13.04.2017 – 12:35

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (628) Tödlicher Betriebsunfall

Höchstadt a.d. Aisch (ots)

Heute Morgen (13.04.2017) ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf dem Betriebsgelände einer Firma in Wachenroth (Lkrs. Erlangen-Höchstadt). Ein 72-jähriger Mann erlitt tödliche Verletzungen.

Der 72-Jährige arbeitete gegen 09:30 Uhr auf dem Gelände eines Betriebs im Wachenrother Ortsteil Buchfeld. Aus noch nicht geklärter Ursache wurde der Mann von einem rückwärtsfahrenden Radlader erfasst und so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Der Fahrer des Radladers erlitt einen Schock.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallhergangs beauftragt.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken