Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

11.01.2017 – 08:17

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (39) Wer fuhr bei Grünlicht?

Nürnberg (ots)

Die Nürnberger Verkehrspolizei sucht Zeugen, die am Abend des 10.01.2017 einen Verkehrsunfall beobachtet haben. Die Beteiligten machen hierzu unterschiedliche Angaben.

Kurz nach 20:00 Uhr befuhr ein 41-Jähriger mit seinem Audi A 4 Avant die Maximilianstraße in Richtung Fürther Straße. An der Kreuzung mit der Fürther Straße bog er nach links in dieselbe ab. Zeitgleich überquerte eine 51-jährige Kraftfahrerin mit ihrem Mercedes die Kreuzung in entgegengesetzter Richtung (Jansenbrücke). Auf der Kreuzung kam es zu Kollision beider Fahrzeuge. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Während der Audi-Fahrer angab, der Zusatzpfeil für Abbieger habe "Grün" gezeigt, gab die Mercedes-Fahrerin zu Protokoll, ihre Lichtzeichenanlage sei auf "Grün" gestanden.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben bzw. Angaben zur Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich mit der VPI Nürnberg unter der Telefonnummer 09 11 65 83 - 15 30 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken