Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelfranken mehr verpassen.

23.12.2016 – 12:01

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2302) Einbruch in Grundschule - Tatverdächtiger ermittelt

Schwabach (ots)

Wie mit Meldung 883 vom 21.05.2012 berichtet, drangen bereits im Zeitraum zwischen 18.05.2012 und 20.05.2012 Unbekannte in die Räume einer Schule in Barthelmesaurach, Gemeinde Kammerstein (Landkreis Roth), ein. Die Kriminalpolizei Schwabach ermittelte nun einen Tatverdächtigen.

Die Einbrecher hebelten ein Fenster des Schulhauses auf und gelangten so in das Gebäude. In diversen Klassenzimmern durchsuchten die Täter Schränke und Schubladen und schlugen eine Glastür ein. Sie hinterließen einen Sachschaden von etwa 500 Euro und stahlen gut 300 Euro Bargeld.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken sicherte am Tatort eine Fingerspur. Diese konnte aufgrund eines daktyloskopischen Gutachtens nun einem 36-jährigen Mann zugeordnet werden.

Gegen den aus Osteuropa stammenden Tatverdächtigen wird ein Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls geführt.

Der 36-Jährige ist derzeit unbekannten Aufenthalts. Nach ihm wird gefahndet.

Christian Daßler/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken