Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

06.12.2016 – 13:13

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2186) Fahrradfahrer überfallen

Erlangen (ots)

Am Montagabend (05.12.2016) überfiel ein bislang Unbekannter einen Fahrradfahrer im Erlanger Stadtteil Bruck. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Der 38-Jährige befuhr gegen 19:45 Uhr einen Schotterweg, welcher parallel zur Henri-Dunant-Straße führt, in Richtung Tennenloher Forst. Kurz vor einem Waldstück am Ortsende wurde der 38-jährige Mann von einem bislang Unbekannten angehalten und unvermittelt zu Boden geschlagen. Weiterhin forderte der Unbekannte die Herausgabe von Bargeld und flüchtete daraufhin mit mehreren Dutzend Euro Bargeld und dem Mobiltelefon des Opfers.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Unbekannte nicht mehr angetroffen werden. Dieser wird wie folgt beschrieben:

Circa 25 - 30 Jahre alt, circa 175 cm groß, schlanke Figur, kurze helle Haare und sprach akzentfreies Hochdeutsch.

Der 38-Jährige wurde durch den Angriff derart verletzt, dass er stationär in ein Krankenhaus verbracht werden musste.

Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Michael Petzold/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken