Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (878) Couragierte Zeugin verhindert Trickdiebstahl

        Nürnberg (ots) - Dank dem couragierten Verhalten einer
57-jährigen Hausfrau konnte am Pfingstsonntag, 19.05.2002, gegen
16.00 Uhr, am Haupteingang des Nürnberger Nordklinikums ein
Trickdiebstahl verhindert und eine 25-jährige Tatverdächtige aus
Frankfurt/Main vorläufig festgenommen werden. Die Hausfrau war
gerade auf dem Weg zu einem Krankenbesuch, als sie beobachtete, wie
die Tatverdächtige einen älteren Mann (74) ansprach und um das
Wechseln von Bargeld bat. Während dieser im Münzfach seiner
Geldbörse kramte, legte die Tatverdächtige eine Zeitung über den
Geldbeutel. Anschließend zog sie vom Geschädigten unbemerkt 400 Euro
aus der Geldbörse.

  Bevor die Trickdiebin jedoch mit ihrer Beute flüchten konnte, wurde
sie von der Hausfrau angesprochen. Die couragierte Dame nahm der
25-Jährigen das gestohlene Bargeld wieder ab. Dadurch
eingeschüchtert, ergriff die Täterin die Flucht. Während die Polizei
verständigt wurde, nahm das Opfer selbst die Verfolgung der
Tatverdächtigen mit seinem Motorroller auf. Schließlich gelang im
Zuge der Fahndungsmaßnahmen die Festnahme der 25-Jährigen durch eine
Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West am
Friedrich-Ebert-Platz. Sie wurde dem Fachkommissariat der Nürnberger
Kriminalpolizei überstellt.

  Die Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem
Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der
Haftfrage überstellt. Derzeit wird geprüft, ob sie für weitere
Trickdiebstähle mit der gleichen Vorgehensweise in Frage kommen
könnte.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: