Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (743)Wohnhausbrand in Ansbach

        Ansbach (ots) - Am Samstagmorgen gegen 04.15 Uhr  entstand bei
einem Wohnhausbrand  im Ansbacher Stadtteil Hennenbach ein Schaden
von annähernd 100.000  EUR. Das Feuer brach im Zimmer eines
20jährigen Bewohners des  freistehenden Einfamilienhauses aus.
Insgesamt 8 in dem Wohnhaus  befindliche Personen konnten sich noch
vor dem Eintreffen der  alarmierten Feuerwehr ins Freie retten.
Diese hatte den Brand  schnell unter Kontrolle, konnte aber nicht
verhindern, dass das  Dachgeschoß des Wohnhauses vollständig
ausbrannte. Die 8 entkommenen Personen, darunter 2 Kinder, erlitten
allesamt  leichte Rauchvergiftungen. Die Ermittlungen zur
Brandursache hat die Kriminalpolizeiinspektion  Ansbach übernommen.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon:0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: