Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

18.09.2016 – 12:42

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1687) Tritte gegen den Kopf - Kripo ermittelt wegen versuchten Totschlags

Nürnberg (ots)

Die Polizei hat am frühen Samstagmorgen (17.09.2016) drei türkischstämmige Männer im Alter zwischen 20 und 22 Jahren festgenommen. Sie stehen im Verdacht an einer Auseinandersetzung in der Klingenhofstraße beteiligt gewesen zu sein, bei der ein somalischer Asylsuchender durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt wurde.

Nach jetzigem Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen waren in die Auseinandersetzung eine Gruppe von drei Somaliern und eine fünfköpfige Gruppe Türken verwickelt.

Die Männer waren aus noch unbekannten Gründen in Streit geraten und trugen ihn zunächst in einer Seitenstraße des Klingenhofareals aus. Es bahnte sich eine Eskalation an, die sich zwar kurzzeitig beruhigte, aber gegen 05:20 Uhr erneut auf dem Parkplatz einer Diskothek ausbrach.

Im Rahmen dieser nun körperlichen Auseinandersetzung wurden zwei bereits am Boden liegende Somalier (19 und 20 Jahre), aus der Gruppe der fünf Türken, mehrfach gegen den Kopf getreten und verletzt. Der 19-Jährige hatte noch Glück und trug eher leichtere Verletzungen davon, sein ein Jahr älterer Landsmann erlitt jedoch schwere Schädelverletzungen und kam in einem Krankenhaus.

Drei, der inzwischen geflüchteten Tatverdächtigen, konnten im Zuge einer ausgelösten Fahndung durch die Polizei vorläufig festgenommen werden. Gegen die Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des versuchten Totschlags eingeleitet, während ihre zwei mutmaßlichen Mittäter noch unbekannt sind.

Hinweise zu ihrer Ergreifung und Beobachtungen zum Tathergang werden vom Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112 3333 entgegengenommen. / Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken