Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1333)Täter nach Einbruch in Bürogebäude festgenommen

Nürnberg (ots) - In den frühen Morgenstunden des Samstag (23.07.2016) nahmen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West einen Einbrecher im Stadtteil Eberhardshof fest. Der 56-jährige Mann war zuvor in ein Bürogebäude eingebrochen.

Gegen 06:30 Uhr bemerkte der Hausmeisterdienst des Bürogebäudes in der Fürther Straße Aufbruchsspuren an der Tür einer Anwaltskanzlei. Als kurz darauf eine Person das Gebäude durch einen Nebeneingang verließ, nahm der Hausmeister die Verfolgung auf und verständigte die Polizei. Der mutmaßliche Einbrecher konnte von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-West festgenommen werden. In seiner Befragung gab der 56-jährige Tatverdächtige den versuchten Einbruch in die Kanzlei zu und gestand zudem einen vollendeten Einbruch in eine Arztpraxis desselben Anwesens. Das dort entwendete Bargeld konnte durch die Polizei bei dem Einbrecher sichergestellt werden.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren wegen besonders schweren Diebstahls eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte gegen den 56-Jährigen zudem Haftantrag und ließ ihn einem Ermittlungsrichter vorführen.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: