Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (405) Zeugen nach Verkehrsunfällen gesucht

      Nürnberg (ots) - Bei zwei Verkehrsunfällen in Nürberg
werden von der Polizei zur Klärung der Sachverhalte
Zeugenaussagen benötigt.
    Der erste Unfall ereignete sich am 01.03.02, gegen 20.10
Uhr, in der Kreuzung Frankenschnellweg/Landgrabenstraße. Zwei
Pkw, Marke Audi 80, stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Beide
Fahrer wurden leicht verletzt. An den Autos entstand jeweils
Totalschaden. Beide Fahrer behaupten, bei Grün in die Kreuzung
eingefahren zu sein.

    Der zweite ähnlich gelagerte Unfall ereignete sich etwas später, gegen 21.00 Uhr, in der Kreuzung Gustav-Adolf-Str./Hansastraße. Hier stießen ein VW-Polo und ein 7er BMW zusammen. Sachschaden ca. 7000 EUR. Auch hier behaupten beide Fahrer, bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren zu sein.

    Bei beiden Unfällen werden zur Klärung dringend Zeugen benötigt.     Diese werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Nürnberg unter der Tel.-Nr.: 0911/6583163 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: