Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

19.02.2002 – 11:44

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (322) 3.000 Ecstasys beschlagnahmt

        Nürnberg (ots)

Am Abend des 07.02.2002 kontrollierte eine
Streife des Einsatzzuges der Polizeidirektion Nürnberg einen
19-Jährigen in der Nürnberger Innenstadt. Bei der Personenkontrolle
wurden ca. 2.000 Ecstasys gefunden, die der 19-Jährige mit sich
führte. Weitere 1.000 Ecstasys wurden in einem Schließfach in einem
Verbrauchermarkt in der Nürnberger Innenstadt gefunden. Dort hatte
der 19-Jährige das Rauschgift deponiert.

  Der aus den ehemaligen GUS-Staaten stammende Festgenommene ist
geständig, die beschlagnahmten Ecstasy-Tabletten aus den
Niederlanden nach Deutschland eingeführt zu haben. Er wurde dem
Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken