Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (214) 19 Pkw beschädigt - Täter ermittelt

        Schwabach (ots) - Wie bereits berichtet, wurde am Samstag,
02.02.2002, in der Zeit von 23.00 bis 23.30 Uhr, durch Unbekannte in
Schwabach auf dem Gelände des Opelhauses in der Alten Rother Straße
und an Privatfahrzeugen durch Einschlagen der Scheiben ein
Gesamtschaden in Höhe von 9.200 EUR verursacht. Anwohner konnten der
Polizei mitteilen, dass sie in dem betreffenden Zeitraum vier bis
fünf Jugendliche beobachtet hatten, die teilweise über das
Firmengelände dieses Autohauses in Richtung Fußweg Vogelherd liefen.

  Der Schwabacher Polizei ist es nun gelungen, einen 14-Jährigen aus
Schwabach als Täter für diese Sachbeschädigungen zu ermitteln. Der
14-Jährige gab zu, mit einem Baseballschläger die Scheiben der Autos
eingeschlagen zu haben. Über sein Motiv machte er keinerlei Angaben.
Seine vier Begleiter, die an diesem Abend mit ihm unterwegs waren,
haben offensichtlich mit der Sache nichts zu tun.

  Gegen den 14-jährigen Jugendlichen wird nun ein Ermittlungsverfahren
wegen vorsätzlicher Sachbeschädigung eingeleitet.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: