Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1950) Eine Verletzte nach Zimmerbrand

Fürth (ots) - Am Sonntagvormittag (11.10.2015) brach in einem Reihenhaus in der Fürther Westvorstadt ein Feuer aus. Eine Person wurde leicht verletzt.

Gegen 12:30 Uhr bemerkte eine Bewohnerin des Anwesens in der Brahmsstraße bei ihrer Heimkehr starke Rauchentwicklung, die aus dem Dachgeschoß kam. Sofort verständigte sie die Feuerwehr, die nach Eintreffen unverzüglich die Flammen bekämpfte.

Die Bewohnerin erlitt nach Angaben einer Notärztin eine Rauchgasvergiftung, welche die Einlieferung in ein Krankenhaus notwendig machte. Ein weiterer Bewohner blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt.

Die Schadenshöhe konnte wegen des schnellen Eingreifens der Fürther Feuerwehr in Grenzen gehalten werden.

Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Diesbezüglich ermittelt die Fürther Polizei.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: