Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

11.10.2015 – 12:59

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1940) Heckscheibenwischer von mehreren Autos abgerissen

Stein (ots)

Ein Unbekannter beschädigte am Samstagmorgen (10.10.2015) in Stein sechs Pkw und eine Fensterscheibe. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf etwa 1.500 Euro.

Eine Anwohnerin in der Frühlingsstraße wurde gegen 06:00 Uhr durch ein lautes Geräusch geweckt. Anschließend stellte sie fest, dass eine Fensterscheibe im 1. Obergeschoss ihres Hauses beschädigt worden war. Im Garten lag ein Heckscheibenwischer.

Bei der Überprüfung vor Ort durch eine Streife der Polizeiinspektion Stein stellte sich heraus, dass an sechs in der Frühlingsstraße geparkten Fahrzeugen der Heckscheibenwischer abgerissen wurde. In diesem Zusammenhang konnte in Erfahrung gebracht werden, dass ein Mann zur fraglichen Zeit an der Haltestelle Albert-Magnus-Straße aus dem Bus der Linie 63 ausgestiegen ist und anschließen die Frühlingsstraße entlang lief. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit den Sachbeschädigungen.

Beschreibung:

Ca. 35 Jahre alt, kräftige Figur, kurze dunkle Haare, bekleidet mit weißer Strickjacke

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Stein unter der Telefonnummer 0911 967824-0 entgegen. / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken