Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1928) Einfamilienhaus nach Brand unbewohnbar

Marloffstein (ots) - Aus bisher nicht geklärter Ursache brach am Donnerstag, 8. Oktober 2015, gegen 18.00 Uhr, in einem Zimmer im ersten Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Marloffstein, Ortsteil Rathsberg, ein Feuer aus und griff in der Folge auch auf den Dachstuhl über. Der zur Brandausbruchszeit allein anwesende 17-jährige Sohn der Familie blieb unverletzt. Das betroffene Haus ist nach ersten Erkenntnissen nicht mehr bewohnbar und einsturzgefährdet. Der entstandene Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Den eingesetzten Feuerwehren gelang es, ein Übergreifen auf andere Gebäude zu verhindern.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Roland Faulhaber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: