Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

07.10.2015 – 13:23

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1912) Junge Frau von Unbekanntem bedrängt - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots)

In Nürnberg-Altenfurt hat ein noch unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag, den 26.09.2015 eine junge Frau grob angefasst und leicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht gezielt nach einem Hundehalter, der den Täter möglicherweise gesehen hat.

Die Frau befand sich gegen 01:30 Uhr zu Fuß in der Hennebergerstraße, als der Täter auf Höhe der Habsburger Straße plötzlich von hinten an sie herantrat und sie unsittlich am Oberkörper anpackte. Der Mann bedrängte die Geschädigte dabei derart massiv, dass sie sich zum Schutz zu Boden fallen ließ. Erst dann ließ der Unbekannte von seinem Opfer ab und entfernte sich. Er ist ca. 35 Jahre alt, 185 cm groß und trug dunkle Oberbekleidung zu einer Jeanshose.

Die Geschädigte kann sich jetzt im Nachgang daran erinnern, dass ihr kurz nach dem Angriff ein Hundehalter in der Nähe des Tatortes auffiel. Er ging in dem Bereich, nur wenige Minuten nach der Tat, Gassi, und hat vermutlich von dem Vorfall selbst nichts bekommen. Nichtsdestotrotz ist ihm der Täter vielleicht über den Weg gelaufen und der Zeuge wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 3333 in Verbindung zu setzen.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken