Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2087) Schwerer Unfall bei Waldarbeiten

      Ansbach (ots) - Am Samstag, 15.12.01, gegen 12.10 Uhr, kam
es in einem Waldstück bei Rügland, LKrs. Ansbach, zu einem
schweren Unfall. Drei Landwirte waren unter Einsatz einer an
einem Traktor angebrachten Drahtseilwinde mit dem Rücken von
Stämmen beschäftigt. Als sich ein Baumstamm verkeilte und dann
zurückfederte, wurden zwei der Landwirte erfaßt und durch die
Luft geschleudert. Der eine, ein 34-Jähriger, erlitt dabei
schwere, lebensgefährliche Kopfverletzungen. Er mußte mit dem
Rettungshubschrauber in eine Fachklinik transportiert werden.
Der andere, ein 61-Jähriger aus Rügland, erlitt nicht
lebensgefährliche Brüche. Er wurde in ein nahegelegenes
Krankenhaus eingeliefert. Der dritte Landwirt kam mit dem
Schrecken davon.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale
Telefon: 0981-9094-220
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: