Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

26.07.2015 – 12:33

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1424) Kind nach Badeunfall reanimiert

Fürth (ots)

Ein 4-jähriger Junge konnte am 25.07.2015 nach einem Badeunfall erfolgreich wiederbelebt werden.

Der Junge hielt sich nach ersten polizeilichen Informationen mit seiner Mutter in einem Freizeitbad im Stadtgebiet Fürth auf. Gegen 13.30 Uhr wollte er offensichtlich zum Kinderbecken gehen. Als die Mutter kurz darauf ihr Kind dort nicht fand, machte sie sich auf die Suche. Wenig später sah sie es im Spaßbecken mit dem Gesicht nach unten im Wasser treiben. Sie zog es sofort aus dem Wasser. Zwei Badegäste unterstützten dann die Mutter und führten Wiederbelebungsmaßnahmen durch.

Beim Eintreffen der Polizeistreife war der Junge wieder bei Bewusstsein und kam mit dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung umgehend in eine Klinik./Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken