Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2028) 15.000 DM Schaden bei Reifendiebstahl

      Schwabach (ots) - In der Zeit von Samstag, 01.12.2001,
17.00 Uhr bis Dienstag, 04.12.2001, 16.00 Uhr, drangen bislang
unbekannte Täter in das Firmengelände einer Spedition in
Gunzenhausen, in der Laubenzedler Straße, ein. Nachdem sie zwei
Schlösser an zwei Metallcontainern, in welchen Lkw-Räder und
Reifen gelagert waren, aufgebrochen hatten, entwendeten sie
insgesamt 12 montierte Lkw-Räder und vier Lkw Reifen, sowie 26
Kartons Stumpen- und Leuchterkerzen.

    Die Reifen, Marke Michelin, waren auf silbernen 10-Loch-Stahlfelgen montiert. Sie passen für Lkw der Marke Volvo, Mercedes, Skania und MAN.

    Zum Abtransport der insgesamt 16 Räder und Reifen müssen die Täter aufgrund des Ladevolumens einen Lkw oder ein ähnliches Transportfahrzeug verwendet haben. 12 weitere Lkw-Räder sowie 12 Pkw-Räder ließen die unbekannten Täter zurück. Entweder wurden sie gestört, oder die Ladekapazität ihres Transportfahrzeuges war erschöpft.     Dem Unternehmen entstand dadurch ein Schaden in Höhe von ca. 15.000 DM.

    Wem wurden solche Reifen angeboten? Wer kann über den eventuellen Verbleib der Reifen Angaben machen.     Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Gunzenhausen, Telefon 09831/6788-0.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: