Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

02.07.2015 – 12:00

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1274) Verkehrsunfall auf der A 73

Nürnberg/Feucht (ots)

Heute Vormittag, 02.07.2015, kam es auf der A 73 Höhe Anschlussstelle Nürnberg-Königshof unterhalb der Brücke Marthweg zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Pkw. Zwei von ihnen gerieten daraufhin in Brand und die Autobahn in Fahrtrichtung Feucht musste vollständig gesperrt werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizeiinspektion Feucht fuhr der Fahrer eines VW Passat gegen 10:00 Uhr auf einen vorausfahrenden Skoda Oktavia auf, der wiederum auf einen Mercedes GLK geschoben wurden. Der VW und Skoda gingen kurz darauf in Flammen auf, aber den Insassen der Fahrzeuge gelang es glücklicherweise sich rechtzeitig ins Freie zu retten. Sie trugen keine Brandverletzungen davon, zogen sich jedoch infolge des Auffahrunfalls diverse leichte bis mittelschwere Verletzungen zu und mussten vor Ort zum Teil notärztlich versorgt werden. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls im Einsatz.

Die Autobahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme bzw. Lösch- und Bergungsarbeiten zeitweise vollständig gesperrt werden. Es kam durch die starke Rauchentwicklung zu Sichtbehinderungen und auch der Fahrbahnbelag scheint in Mitleidenschaft gezogen worden zu sein. Ob auch Schäden an der Brücke / Marthweg entstanden, ist noch unklar. Insgesamt werden die Schäden des Unfalls aber jetzt schon auf mindestens 100.000 Euro geschätzt.

Der Verkehr kann mittlerweile wieder einspurig an der Unfallstelle vorbeifließen, es muss jedoch immer noch mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden. /Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken