Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

20.06.2015 – 19:17

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1193) Versammlungsgeschehen am 20.06.2015 im Stadtgebiet Weißenburg - Bilanz (Stand: 19:15 Uhr)

Weißenburg (ots)

Die heute (20.06.2015) stattgefundene Kundgebung mit Aufzug im Stadtgebiet von Weißenburg verlief aus polizeilicher Sicht insgesamt friedlich und nahezu störungsfrei.

Gegen 17:30Uhr setzte sich am Bahnhofsvorplatz der Aufzug der Linksjugend Solid über die Bismarckanlage, Schulhausstraße, Nördliche Ringstraße, Obertorstraße, Luitpoldstraße zum Marktplatz in Bewegung. Hier fand um 18:00 Uhr eine Kundgebung statt. Anschließend ging der Aufzug über die Fiedrich-Ebert-Straße, Wildbadstraße, Bachgasse, Obertorstraße zur Niederhofener Straße. Am dortigen Jugendzentrum wurde die Kundgebung vom Versammlungsleiter gegen 18:30 Uhr beendet.

Insgesamt nahmen an dem Aufzug ca. 50 Personen teil. Auf Höhe Parkhaus Schulhausstraße kam der Aufzug kurzfristig ins Stocken. Auf dem obersten Parkdeck standen vier vermummte Personen aus dem rechten Spektrum, die ein gegen die Demonstrationsteilnehmer gerichtetes Transparent enthüllt hatten. Die Polizei stellte die Personalien der Personen auf dem Parkdeck fest. Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts mehrerer Verstöße gegen das Versammlungsgesetz wurden eingeleitet.

Ein Großteil der Demonstrationsteilnehmer besuchte im Anschluss an die Versammlung die Solid-Party im JUZ. / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell