Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

09.06.2015 – 11:45

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1118) Fahrkartenblöcke gestohlen - Tatverdächtiger ermittelt

Nürnberg (ots)

Umfangreiche und zeitintensive Ermittlungen der PI Nürnberg-Mitte führten vor kurzem zur Festnahme eines 22-jährigen Mannes. Er soll über einen längeren Zeitraum hinweg Fahrkarten der Nürnberger Verkehrsbetriebe im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen haben.

Der Beschuldigte war in einem Nürnberger Gesundheitsunternehmen beschäftigt. Er hatte dabei Zugriff auf Fahrkarten, die der Betrieb für seine Mitarbeiter bei Bedarf ausgab. Seit November 2013 häuften sich nun die Diebstähle ganzer Fahrkartenblöcke, die sich bis zum Mai dieses Jahres hinzogen. Nachdem die Verantwortlichen Anzeige erstattet hatten, liefen umfangreiche Ermittlungen der Inspektion Mitte an. Sie führten letztlich auf die Spur des 22-Jährigen.

Nach aktuellem Ermittlungsstand soll der Beschuldigte zwischen Januar 2014 und Mai 2015 mehr als 7.000 Fahrscheine im Wert von rund 17.000 Euro gestohlen haben. Er macht allerdings zu den Tatvorwürfen keine Angaben.

Wegen Diebstahls wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken