Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2097) Überfall in Autobahntoilette

      Schwabach (ots) - Am Montag, 12.11.2001, gegen 23.30 Uhr,
wurde auf einem Parkplatz der Bundesautobahn 6 Amberg Richtung
Heilbronn, kurz vor der Anschlussstelle Neuendettelsau ein
37-jähriger tschechischer Geschäftsmann von zwei unbekannten
Männern überfallen und seines Schmucks im Wert von ca. 25.000 DM
beraubt.
    Der 37-Jährige hatte die dortige Toilette aufgesucht, jedoch
die Kabinentüre nicht verschlossen. Diese wurde plötzlich
aufgerissen. Ein unbekannter Mann versetzte dem 37-Jährigen
mehrere Faustschläge ins Gesicht und gegen den Kopf, so dass
dieser kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Als er wieder zu sich
kam stellte er fest, dass seine goldene Armbanduhr sowie seine
Ringe und eine Armkette entwendet wurden. Zudem war sein Pkw,
der unversperrt am Parkplatz stand, von den Unbekannten
durchwühlt worden.

    Laut Angaben des Geschädigten handelt es sich bei den Tätern vermutlich um zwei Osteuropäer. Eine Beschreibung sowie Erkenntnisse über ein von den Tätern eventuell benutztes Fahrzeug sowie über die Fluchtrichtung liegen nicht vor.

Die Kripo Schwabach ermittelt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: