Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2219) Wohnhauseinbrüche - Zeugenaufruf

Lauf an der Pegnitz (ots) - Im Landkreis Nürnberger Land brachen noch unbekannte Täter gestern (04.12.2014) sowohl in ein Wohnhaus in Röthenbach an der Pegnitz als auch in Schnaittach ein. In Lauf an der Pegnitz wurde es zumindest versucht und so sucht die Kriminalpolizei nun Zeugen, denen etwas Verdächtiges aufgefallen ist.

Bei dem Tageswohnungseinbruch in Röthenbach an der Pegnitz gelangten die Einbrecher über eine aufgehebelte Terrassentür in ein Einfamilienhaus an der Heinrich-Goebel-Straße und entwendeten Schmuck im Wert von ca. 1.000 Euro.

In Schnaittach hingegen schafften sie es über ein gewaltsam geöffnetes Fenster in das Wohnhaus. In dem Anwesen an der Gottfried-Stammler-Straße stahlen sie eine wertvolle Goldmünze und konnten wiederum unerkannt flüchten.

Nur in Lauf an der Pegnitz schlug das Vorhaben fehl und die Einbrecher scheiterten an den Balkontüren eines Anwesen an der Röthenbacher Straße.

Insgesamt entstand bei den Einbrüchen ein Sachschaden von rund 1.500 Euro an. Ob es jedes Mal dieselben Täter waren, ist jedoch noch unklar und wird durch die Ermittler des zuständigen Fachkommissariates in Schwabach geprüft.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: