Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2153) Straßenraub - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - In den frühen Morgenstunden (25.11.2014) haben zwei bislang unbekannte Täter einen 52-Jährigen in der Nähe der Frauentormauer zusammengeschlagen und beraubt. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen haben der 52-Jährige und die zwei Räuber zeitgleich ein Lokal in der Lorenzer Altstadt verlassen, bevor der Mann von ihnen gegen 05:30 Uhr mehrfach geschlagen und auch gegen den Kopf getreten wurde.

Bei den noch flüchtigen Tätern soll es sich nach jetzigem Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen um zwei Osteuropäer im Alter zwischen 25 und 35 Jahren gehandelt haben.

Sie raubten ihrem Opfer die Geldbörse und ließen es blutüberströmt am Boden liegend zurück. Der 52-jährige Mann musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden und ist derzeit nicht vernehmungsfähig.

Sachdienliche Hinweise zur Ergreifung der Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: