Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken

29.10.2014 – 13:15

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1947) Mit Gewalt Geld gefordert - Zeugen gesucht

Dinkelsbühl (ots)

Gestern Abend (28.10.14) wurde ein 46-Jähriger in der Spitalgasse in Dinkelsbühl (Lkrs. Ansbach) von einem Unbekannten überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.

Kurz vor 21:00 Uhr wurde der 46-jährige Mann plötzlich von hinten angegriffen. Seinen Angaben zufolge schlug ihm ein Unbekannter mit einem schwarzen Gegenstand auf den Kopf und forderte mehrmals Geld. Das Opfer konnte sich jedoch befreien und lief weg. Der Unbekannte flüchtete ohne Beute. Eine Fahndung im näheren Tatortbereich verlief ergebnislos.

Der Überfallene erlitt eine Platzwunde und Prellungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Beschreibung des Täters:

Ca. 180 cm groß, etwa 30 Jahre alt, schlank, sprach hochdeutsch, trug Sportkleidung bzw. Trainingsanzugteile, graues Kapuzensweatshirt.

Die Ansbacher Kriminalpolizei bittet Zeugen, die zu dem Vorfall Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken