Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1235) Handy geraubt - Täter flüchtig

Nürnberg (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag (14./15.07.2014) raubte ein Unbekannter in der Innenstadt einer jungen Frau (24) das Handy. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß.

Gegen 03:00 Uhr war die 24-Jährige allein auf dem Weg vom Plärrer in Richtung Jakobsplatz zu Fuß unterwegs und hielt ihr Handy in der Hand. In der Schlotfegergasse griff sie plötzlich ein Mann von hinten an und riss sie zu Boden. Anschließend nahm er ihr das Smartphone (iPhone V) im Wert von ca. 500 Euro ab und flüchtete; das Opfer blieb glücklicherweise unverletzt.

Beschreibung des Räubers:

Ca. 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, Dreitagebart, möglicherweise Osteuropäer. Bekleidet mit roter Sportjacke mit weißen Streifen, weißer Baseball-Kappe und kurzer weißer Sporthose.

Nach Anzeigenaufnahme durch Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte übernahm der Kriminaldauerdienst Mittelfranken die weiteren Maßnahmen. Jetzt ist das Fachkommissariat der Nürnberger Kripo mit den Ermittlungen wegen Raubes betraut.

Zeugen, die möglicherweise den Raub beobachtet haben oder Hinweise auf die Identität des Räubers geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: