Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1601) Handtasche aus unversperrtem Pkw entwendet

      Nürnberg (ots) - Eine 80-jährige Rentnerin aus Nürnberg
stellte am 21.08.2001, gegen 14.30 Uhr, ihren Pkw in der
Sulzbacher Straße ab, da sie einen Arzttermin hatte. Ihre
schwarze Lederhandtasche ließ die Rentnerin jedoch auf der
Rücksitzbank zurück und vergaß auch noch, das Fahrzeug
abzuschließen. Als die 80-Jährige 15 Minuten später wieder zu
ihrem Daimler-Benz zurückkehrte, musste sie feststellen, dass
ihre Handtasche mit Bargeld, Schlüsseln und persönlichen
Dokumenten aus dem unversperrten Fahrzeug entwendet worden war.

    Die Polizei rät, Autos auch bei nur kurzer Abwesenheit immer zu verschließen. Handtaschen und Wertsachen sollten auf keinen Fall von außen sichtbar im Fahrzeug abgelegt werden. Beim Diebstahl von Wohnungsschlüsseln und persönlichen Dokumenten, welche einen Rückschluss auf die Adresse der Bestohlenen zulassen, informieren Sie sofort Nachbarn und die Polizei.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: