Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1469) Einbrecher in griechischem Klub festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 01.08.2001, gegen 01.25 Uhr, wurde ein
Anwohner durch eine klirrende Scheibe auf einen griechischen
Klub im Nürnberger Stadtteil Tafelhof aufmerksam. Bei einer
Nachschau stellte der Mann einen 13-jährigen bosnischen Schüler
fest, der keinen Grund für seine Anwesenheit im Hof des
griechischen Klubs nennen konnte. Der Anwohner bemerkte auch
noch, dass ein offen stehendes Fenster des Klubs von innen
verschlossen wurde. Noch während der Zeuge die Polizei über den
Einbruch informierte, gelang dem 13-jährigen Bosnier die Flucht.
Im Keller des Klubs konnte ein 14-jähriger Bosnier durch die
Polizei festgenommen werden. Dieser war unter Mithilfe des
13-jährigen Bosniers über das Oberlicht der Eingangstüre in den
Klub eingedrungen. Dort war ein Draht mit Verlängerung an der
Fensteröffnung befestigt worden. Dieses konnte so geöffnet
werden.

    Der 14-jährige Einbrecher benannte zwei angebliche Mittäter. Dabei handelt es sich um zwei deutsche Schüler im Alter von 14 und 15 Jahren, welche mit ihm unterwegs waren. Es stellte sich jedoch heraus, dass nur die beiden Bosnier den Einbruch in den Klub durchgeführt hatten, während die beiden anderen Schüler vergeblich die beiden Einbrecher von ihrer Tat hatten abhalten wollen. Während die beiden minderjährigen Bosnier den Einbruch ausführten, der von dem 14-Jährigen als eine Art Mutprobe bezeichnet wurde, hatten die beiden Begleiter lediglich in der Nähe gewartet. Der 14-Jährige hatte in dem griechischen Klub versucht, einen Geldspielautomat aufzubrechen. Dieser wurde dadurch beschädigt.

    Die vier Jugendlichen wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Der 14-jährige Einbrecher wird wegen schweren Diebstahls angezeigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: