Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: Tödlicher Verkehrsunfall in Lürrip

Mönchengladbach (ots) - Ein 39-jähriger Mann befuhr mit seinem PKW am Dienstagabend, gegen 23.35 Uhr, die ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

31.07.2001 – 12:53

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1459) Gestohlene Holzskulptur sichergestellt

POL-MFR: (1459) Gestohlene Holzskulptur sichergestellt
  • Bild-Infos
  • Download

      Nürnberg (ots)

Am 20.07.2001, gegen 02.45 Uhr, wurde ein
21-jähriger Versiche-rungsvertreter, der eine ca. 155 cm große
dunkle Holzskulptur mit sich führte, durch eine Streife der
Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte in der Zeltnerstraße
kontrolliert. Der junge Mann hatte in der Nürnberger Innenstadt
seinen Geburtstag und eine erfolgreich abgelegte
Abschlussprüfung gefeiert. Der erheblich alkoholisierte
Nürnberger (1,58 Promille) gab anfänglich an, die Holzskulptur
„gefunden“ zu haben. Schließlich gestand er ein,
dass er die Figur aus einer Passage im Innenstadtbereich
gestohlen habe. Den genauen Tatort konnte der 21-Jährige
aufgrund seiner Trunkenheit nicht mehr angeben.
    Die Recherchen der Polizei in einschlägigen Geschäften und
Lokalen verliefen bislang negativ.

    Der Eigentümer der ca. 155 cm großen nachstehend abgebildeten Figur wird gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnr.: 0911/211-3333 zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken