Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (401) Wer hatte Grünlicht ? - Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Nürnberg (ots) - In der Nacht zum Sonntag (02.03.2014) kam es in der Nürnberger Südstadt zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem unklar ist, welcher der Unfallbeteiligten das Rotlicht der Lichtzeichenanlage missachtete. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen.

Gegen 00:20 Uhr fuhren der Fahrer (38) eines Kleintransporters und eine Golf-Fahrerin (30) zeitgleich in die Kreuzung Allersberger Straße Ecke Schweiggerstraße ein. Es kam zum Zusammenstoß, infolgedessen sich der VW-Transporter überschlug und gegen einen Skoda Octavia prallte, der von einem 61-jährigen gelenkt wurde.

Alle drei Fahrzeugführer trugen leichte Verletzungen davon und es entstand ein Sachschaden von insgesamt über 30.000 Euro. Im Zuge der Unfallaufnahme konnte bisweilen nicht geklärt werden, ob nun der Fahrer des Transporters oder die Golf-Fahrerin bei Rotlicht in die Kreuzung einfuhren.

Zeugen des Unfalles werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Rufnummer 0911/6583-1530 zu melden./ Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: