Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (328) Welche Ampel zeigte "Grün"?

Fürth (ots) - Die VPI Fürth sucht Zeugen, die heute Nachmittag (20.02.2014) einen Verkehrsunfall im Stadtteil Unterfarrnbach beobachtet haben. Beide Verkehrsteilnehmer gaben an, bei "Grünlicht" gefahren zu sein.

Gegen 13:15 Uhr befuhr ein 56-jähriger Fürther mit seinem Smart die Würzburger Straße. Auf Höhe des Ruhsteinweges bog er nach links in denselben ab. Er kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden BMW eines 70-jährigen Forchheimers. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Sowohl der Smartfahrer als auch der BMW-Fahrer gaben den Beamten der VPI Fürth zu Protokoll, bei "Grünlicht" gefahren zu sein.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben bzw. Angaben zur Ampelschaltung machen können, werden gebeten, sich mit der VPI Fürth unter der Telefonnummer 09 11 97 39 97 - 171 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: