Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1322) Versuchter Schmuckdiebstahl aufgeklärt

      Nürnberg (ots) - Am Nachmittag des 07.06.2001 ließ sich ein
zum damaligen Zeitpunkt Unbekannter bei einem Juweliergeschäft
in der Nürnberger Innenstadt vier Armbänder im Gesamtwert von
1.600 DM zeigen. Mit den Worten «Dann nehme ich alle vier»
ergriff der junge Mann die Armbänder und wollte aus dem Laden
flüchten. Einer 52-jährigen Verkäuferin gelang es jedoch, die
Schmuckstücke festzuhalten. Dabei wurde eines der Armbänder
beschädigt. Der Sachschaden beträgt über 200 DM. Der Dieb musste
ohne Beute aus dem Juweliergeschäft flüchten.

    Als Tatverdächtigen konnte die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte nun einen 29-jährigen Arbeitslosen ermitteln, der wiedererkannt wurde. Der 29-jährige Nürnberger, der zum wiederholten Male wegen Diebstahls angezeigt wurde, schweigt zum Tatvorwurf.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: