Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (121) Mutmaßlicher Imbiss-Einbrecher festgenommen

Nürnberg (ots) - In Nürnberg-Gostenhof gelang es der Polizei in der vergangenen Nacht (19./20.01.2014), einen 33-jährigen Mann auf frischer Tat festzunehmen. Er ist dringend verdächtig in einen Imbisswagen eingebrochen zu sein.

Es war kurz nach 03:00 Uhr, als ein Anwohner (67) beobachtete, wie sich der Mann in verdächtiger Weise an dem Wagen in der Gartenstraße zu schaffen machte. Der Zeuge alarmierte sofort die Polizei, die den Tatort mit mehreren Streifen umstellte und den mutmaßlichen Einbrecher im Imbiss dingfest machte.

Es stellte sich heraus, dass das Schloss an der Wagentür aufgebrochen war und die Polizei fand in dem Imbiss nicht nur das Mobiltelefon des 33-Jährigen, dessen Taschenlampenfunktion noch eingeschaltet war, sondern auch eine Tasche mit bereits verstautem Diebesgut.

Wegen des Einbruches ermittelt nun das zuständige Fachkommissariat der Nürnberg Kriminalpolizei gegen den Beschuldigten.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: