Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKL: A6/Kaiserslautern, Eigenwillig beleuchteter Sattelzug

Kaiserslautern (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Kaiserslautern kontrollierten am Montagmorgen auf der A6 ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

04.07.2001 – 12:04

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1241) Bauunternehmer regelte Verkehr

      Nürnberg (ots)

Wegen Amtsanmaßung wird gegen einen
29-jährigen Handwerksmeister aus dem Landkreis Roth ein
Ermittlungsverfahren eingeleitet, da dieser an einer Baustelle
in der Nürnberger Südstadt eigenmächtig Verkehrsschilder
aufgestellt und einen Gehweg gesperrt hatte. Bei einer Kontrolle
am Vormittag des 03.07.2001 war einer Polizeistreife die
ungewöhnliche Beschilderung und Absicherung der Baustelle
aufgefallen. Es stellte sich heraus, dass der Bauunternehmer
ohne die erforderlichen Genehmigungen ein Halteverbotszeichen
aufgestellt und den Gehweg gesperrt hatte.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken