Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2109) Überfall auf Kopierladen in der Nürnberger Innenstadt - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Heute Abend (28.11.2013) überfiel ein bisher unbekannter Täter einen Kopierladen in der Nürnberger Innenstadt. Ohne etwas erbeutet zu haben flüchtete der Täter.

Der Unbekannte betrat kurz vor 19:00 Uhr das Geschäft in der Inneren Laufer Gasse. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er vom Inhaber Bargeld, das ihm allerdings nicht ausgehändigt wurde. Sofort danach flüchtete der Mann aus dem Geschäft und ging zu Fuß in Richtung Rathenauplatz. Der Inhaber blieb unverletzt.

Obwohl Einsatzkräfte der PI Nürnberg-Mitte und der Bayerischen Bereitschaftspolizei mit rund 20 Beamten umfangreiche Fahndungsmaßnahmen durchführten, blieb der Täter bisher verschwunden. Nach ihm wird noch immer (Stand: 20:00 Uhr) gefahndet.

Beschreibung des Räubers:

Ca. 20 - 25 Jahre alt, ca. 175 - 180 cm groß und schlank, dunkle Hautfarbe. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einem grauen Kapuzenshirt, schwarzer Jacke und hellblauer Jeans. Im Gesicht trug er zur Maskierung einen dunklen Schal oder ähnliches.

Vorsicht! Der Täter ist mit einer Schusswaffe bewaffnet!

Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, insbesondere gegen 19:00 Uhr eine Person von der Inneren Laufer Gasse in Richtung Rathenauplatz schnellen Schrittes laufen sahen, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Bert Rauenbusch/sg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: